Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

29.04.2010
Löhne und Gehälter steigen an
Im März sind Löhne und Gehälter real angestiegen. Die Experten stellen sich die Frage, ob es nur auf die sinkende Inflation zurückzuführen sei oder ob es mit einer Belebung in der Industrie zu tun habe. Im März betrug ein Durchschnittslohn in einem Unternehmen mit neun und mehr Mitarbeitern ca. 3.500 Zloty brutto und war um mehr als 160 Zloty höher als im Vorjahr. Dies bedeutet ein nominales Wachstum innerhalb von einem Jahr um 4,8 Prozent, real um 2,2 Prozent. Auf dem Arbeitsmarkt war im März ein leichter Beschäftigungsrückgang zu beobachten, obwohl sich die Lage im Vergleich zum Februar stabilisierte. Eine Durchschnittsbeschäftigung im Unternehmenssektor ging um 0,6 Prozent im Vergleich mit März 2009 zurück. In allen Unternehmen sind gegenwärtig 5,29 Mio. Mitarbeiter eingestellt.
(Quelle: RZECZPOSPOLITA, 20.04.10, S. B2-B3.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.