Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

03.05.2010
Polen für schnelles Wirtschaftswachstum ausgezeichnet
In Polen, Tschechien und der Slowakei erwies sich das Wirtschaftswachstum schneller als prognostiziert. Dafür wurden diese drei Mitgliedsstaaten ausgezeichnet und teilen sich eine Milliarde Euro von den nicht ausgenutzten Mitteln für die Jahre 2007-2009. Polen bekommt zusätzlich 633 Mio. Euro vom EU-Strukturfonds. Die Mittel dürfen bis 2013 verwendet werden. Die Entscheidung der EU-Kommission ist endgültig und bedarf keiner weiteren Zustimmungen seitens des Rates oder Parlaments. Die zusätzlichen Fördermittel bringen auch keine Erhöhung des EU-Beitrags für die Staaten mit sich. Die Verwendung liegt im Ermessen der jeweiligen Regierungen. In den Jahren 2007-2013 fließen Polen 67,9 Mrd. Euro von verschiedenen EU-Fonds zu.
(Quelle: RZECZPOSPOLITA, 20.04.10, S. B1.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.