Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

25.06.2010
Neuer Präsident der polnischen Nationalbank gewählt
Am 10. Juni hat das polnische Parlament mit den Stimmen der Regierungspartei PO und der linken Opposition (der Koalitionspartner PSL und die Oppositionspartei PiS waren dagegen) einen neuen Präsidenten der polnischen Zentralbank, Marek Belka, gewählt. Seine Kandidatur wurde vom Interims-Staatschef Bronisław Komorowski vorgeschlagen. Marek Belka, der bis jetzt als Direktor der europäischen Abteilung im Internationalen Währungsfonds tätig war, hat den nach der Flugzeugkatastrophe in Smolensk noch nicht besetzten Posten übernommen und somit den tödlich verunglückten Sławomir Skrzypek ersetzt. Der neue Nationalbankchef hat angekündigt, er möchte keine Revolution in der Geldpolitik und in der Zentralbank selbst durchführen. Die Wirtschaftswissenschaftler haben die Wahl mit Genugtuung aufgenommen. Auch die Märkte haben positiv reagiert, der Zloty hat am Tag der Wahl um 4 Groschen dem Euro gegenüber aufgewertet.
(Quelle: RZECZPOSPOLITA, 11.06.2010, S. A1, B5.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.