Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

09.07.2010
EU-Fördergelder: Transportausschreibung startet endlich
Mit einer einjährigen Verspätung startete eine Ausschreibung für die EU-Mittel für Containerterminals. 451,9 Mio. Zloty stehen zur Verfügung. Die EU-Fördergelder können für die Entwicklung des intermodalen Transports ausgegeben werden. Der Wert aller Projekte dank der Maßnahmen in diesem Bereich wird für ca. 1,1 Mrd. Zloty geschätzt. An der Ausschreibung können zum Beispiel Logistikfirmen teilnehmen, die am Bau von Containerterminals und Logistikzentren interessiert sind. Die Mittel werden für den Bau von Umschlagsterminals, deren Einrichtung und Fahrzeugparks zugesprochen. Die Fördersumme kann zwischen 30 und 50 Prozent der Investition betragen. Auf die Gelder warten u.a. die PKP Cargo, die noch dieses Jahr mit dem Bau eines Logistikzentrums bei Posen beginnen möchte, und Seehäfen. In den ersten fünf Monaten des Jahres 2010 stieg die Anzahl der überladenen Container in den westpommerschen Seehäfen um ca. 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  
(Quelle: RZECZPOSPOLITA, 01.07.2010, S. B9.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.