Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

20.09.2010
Kontrolle der E-Projekte steht an
Externe Experten werden im Auftrag der Polnischen Agentur für Unternehmensentwicklung (PARP) Revisionen der EU-geförderten E-Projekte durchführen. Es sollen Firmen kontrolliert werden, die Fördergelder aus dem Programm „Innovative Wirtschaft” für E-Dienstleistungen für die Allgemeinheit und für B2B-Projekte erhalten haben (Maßnahmen 8.1. und 8.2 des Programms). Darüber hinaus werden die Experten die Projektrealisierung bei Mikro-, Klein- und Mittelfirmen überprüfen, die Förderungen für Eintritt in neue Märkte und Stärkung ihrer Position auf den ausländischen Märkten bekommen haben. Die PARP signalisiert, es handle sich um eine zusätzliche Verifizierung außer den Standardkontrollen, die durch die Agentur selbst durchgeführt werden. Im Falle der Vertragswidrigkeit können eine Auflösung des Vertrages und eine Rückzahlung der Förderung die schlimmsten Folgen sein. Bisher wurden insgesamt 57 E-Projekte aufgelöst, allerdings 80 Prozent seitens der Firmen selbst und nur 20 Prozent seitens der PARP. Nur noch bis Ende September können Anträge auf E-Projekte in einer aktuellen Ausschreibung gestellt werden.
(Quelle: RZECZPOSPOLITA, 20.08.2010, S. B5.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+3,7 % I. Quartal 2017

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.