Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTDATENSCHUTZIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

23.08.2010
Abgabefrist für Kaufangebote der Bank BZ WBK ist abgelaufen
Am Freitagnachmittag, den 20. August, ist die formale Abgabefrist für Kaufangebote der Bank BZ WBK abgelaufen. Der Eigentümer der BZ WBK, die irische Gruppe AIB, wurde von der irischen Regierung zu Kapitalerhöhungen verpflichtet. Zu diesem Zweck müsse sie 7,4 Mrd. Euro unter anderem durch Verkäufe ausländischer Tochtergesellschaften ansammeln. Das zum Verkauf angebotene 70-prozentige Aktienpaket der BZ WBK ist ca. 9,5 Mrd. Zloty wert (Bewertung zu aktuellen Marktpreisen: am 20. August war eine Aktie an der Warschauer Börse bei 182 Zloty notiert). Laut „Rzeczpospolita“ sollten ihre Angebote drei Banken abgegeben haben: die polnische PKO BP, die französische BNP Paribas und die spanische Santander. Keiner der Banken will dies bestätigen. Ausländische Presse berichtet dagegen, die BNP Paribas sollte sich aus der Versteigerung zurückgezogen haben. Die AIB-Gruppe erteilt auch keine Informationen darüber.
(Quelle: www.rp.pl, 21.08.2010, 23.08.2010.)



 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+5,20 % I. Quartal 2018

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.