Deutsch-Polnisches Kooperationsbüro
 
HOMEKONTAKTDATENSCHUTZIMPRESSUMPolski Polski
  Suchen

Bürogebäude Warschau


  Über uns

  Leistungen

 Aktuelles

Kooperationsbüro

Nachrichten aus Polen

Messetermine

  Newsletteranmeldung

  S-CountryDesk

  Login


 

Newsletter Juni 2018



  • Die Polen sind mit der künstlichen Intelligenz vertraut
  • Die Europäische Kommission wird Milliarden in die künstliche Intelligenz fließen lassen
  • Die Verhandlungen über erneuerbaren Energiequellen in der EU sind abgeschlossen
  • Durchbruch auf dem Markt der Kryptowährungen

  • Die Polen sind mit der künstlichen Intelligenz vertraut
    Der Inter ...mehr »
 
 
 
Newsletter Mai 2018



  • BIP Anstieg um mehr als 5 Prozent
  • Die Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung in Polen
  • Fiskus möchte die IP-Adresse kennen
  • Die neuen Mittel des Fiskus
  • Die Zinssätze bleiben unverändert
  • 600 Anträge auf außerordentliche Beschwerde wurden gestellt

  • BIP Anstieg um mehr als 5 Prozent
    Das Hauptstatistikamt hat die erste Sc ...mehr »
 
 
 
Newsletter April 2018



  • Timmermanns in Polen – „endlich haben wir einen wahren Dialog erreicht“
  • Gerichtsurteil am EuGH über die Rodungen Polens
  • Starke Konkurrenz für die polnische Geflügel-Industrie
  • Das Büro für Wirtschaftsinformation bietet Überprüfung von Vertragspartnern an
  • Energierevolution ist eine Chance für die Gemeinden
  • Soll das Programm „5 ...mehr »
 
 
 
Newsletter März 2018



  • Immer weniger Polen haben Interesse an Gründung eigener Firma
  • Die Monopolbehörde UOKiK wird „strenger“ für Unternehmen
  • Alior Bank wächst immer schneller
  • PKN Orlen bedenkt den Bau der Windkraftanlagen in der Ostsee
  • Die Polnischen Unternehmen leiden immer mehr am Arbeitskräftemangel
  • Das Programm „500+“ verbessert die finanzielle ...mehr »
 
 
 
Newsletter Februar 2018



  • Die Fusion der zwei Giganten – Orlen und Lotos
  • Reform des Insolvenzrechts
  • Die Kapitalpläne der Angestellten – die ergänzende Altersvorsorge
  • Die ausländische Konjunktur kürbelt den polnischen Export an
  • Der Kampf gegen die Kryptowährung
  • Die Polen sind mit EU-Fördermitteln zufrieden

  • Die Fusion der zwei Giganten – Orl ...mehr »
 
 
 
Newsletter Januar 2018


  • Morawiecki wurde von Merkel eingeladen
  • Immer mehr Unternehmen melden Insolvenz an
  • PKN Orlen bildet ein E-Tankstellennetz
  • Entlassung von Antoni Macierewicz
  • Polens Regierungschef bildet Kabinett um
  • Handelsverbot am Sonntag
  • Polenergia übernimmt einen Windpark

  • Morawiecki wurde von Merkel eingeladen
    Während des Gipfel ...mehr »
 
 
 
Newsletter Dezember 2017


  • „Die Zeit für die Einführung des Euro in Polen ist noch nicht reif“
  • Kulczyk Fonds hilft polnischen Unternehmen
  • Andrzej Duda hat die neuen Justizreformen unterschrieben
  • Die Europäische Kommission hat über das Einleiten des Sanktionsverfahrens gegen Polen entschieden
  • BZ WBK übernimmt Deutsche Bank Polska
  • Mateusz Morawiecki ist der neu ...mehr »
 
 
 
Newsletter November 2017


  • Die größte polnische Investition in Deutschland
  • Zwei Jahre „PiS-Regierung“
  • „Verfassung für Business“
  • Split Payment
  • Einführung der JPK_VAT steht unmittelbar bevor
  • Gefährliches Kohledefizit
  • Millionen für Start-Ups

  • Die größte polnische Investition in Deutschland
    Die Aktiengesellschaft „Ciech“, de ...mehr »
 
 
 
Newsletter Oktober 2017


  • Behördengänge auch per Internet
  • Polen erklären sich für die Justizreform
  • In Polen fehlen die Arbeitskräfte
  • Handelsgerichte für Unternehmen
  • Immer mehr Unternehmen sehen das Potenzial der neuen Technologien
  • Präsident Andrzej Duda 2020?
  • Die Unternehmer haben Angst vor unredlichen Vertragspartner


  • Behördengäng ...mehr »
 
 
 
Newsletter September 2017


  • Gesetzesentwürfe über die Justiz vom Präsidenten
  • Polnisch-Russischer Streit über den Fernlasttransport
  • Nächstes Jahr beginnt die Produktion der polnischen Langwaffen
  • Ein Gesetzesentwurf über die Gesundheitsfürsorge für alle liegt schon vor
  • Revolution in den Sonderwirtschaftszonen
  • Präsident Andrzej Duda: Es macht Sinn, ein Mitgliedst ...mehr »
 
 
 
Newsletter August 2017


  • Das Finanzministerium schafft ein Schuldnerportal
  • Ungünstige Regelungen beeinflussen die Entwicklung der grünen Energie
  • Die Regierung wird die Förderung mit EU-Fonds für Unternehmen beschleunigen
  • Polen kann ein weltweiter Datenserver werden
  • Polen plant den Bau eines Atomkraftwerks
  • Schluss mit Einreichen der grundlosen Klagen bei Gerichten...mehr »
 
 
 
Newsletter Juli 2017


  • Polen ist ein attraktiver Markt für die ausländischen Investoren
  • „PiS“ führt eine Revolution in der Gerichtsbarkeit durch
  • Polen investiert in Startups
  • Die Regierung plant die Einführung neuer Steuern
  • Polnischen Logistikunternehmen geht es immer besser
  • Die Mehrwertsteuersätze bremsen die Entwicklung der Solaranlagen
  • Polnischer Ro ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juni 2017


  • Polnische Regierung will mehr Unternehmen anziehen
  • Nord Stream 2 und die amerikanische Alternative
  • Die Einschränkungen im Handel mit Agrarflächen haben die Preise eingefroren
  • Bei den Polen steigt die Konsumneigung
  • Banken in Polen verringern die Anzahl ihrer Stellen – neuer Trend auf dem Immobilienmarkt
  • Auf dem Arbeitsmarkt verstärkt sich die ...mehr »
 
 
 
Newsletter Mai 2017


  • PKO BP startet ein Milliarden Euro Programm
  • Polnischer Konzern Orlen überholt in Schleswig- Holstein
  • Polen wandern seltener aus
  • Polen, Deutsche, zwei Brüderlein?
  • Polen kritisch über den Präsidenten
  • Ausländische Firmen haben keine Angst vor PiS Regierung
  • Polen halfen flexible Rüstung zu erfinden

  • PKO BP startet ein Milliar ...mehr »
 
 
 
Newsletter April 2017


  • Premierministerin Szydło und Kanzlerin Merkel eröffneten die Hannover Messe
  • Kosten für die Armee steigen
  • Derzeit größte Investition Polens in Deutschland
  • Doppeltes Wachstum bei Geldanlagen im Ausland
  • Brinkmann Manufaktur begann Bau von Produktionsanlagen in Grünberg
  • Polen fordern 100 Mio. PLN von Volkswagen
  • Polen bereitet Aufhebun ...mehr »
 
 
 
Newsletter März 2017


  • Morawiecki: Bruttoinlandprodukt steigt im Jahr 2017 höher als 3,6 %
  • Keine Pläne für Euro-Einführung in Polen
  • Neues Finanzzentrum der Firma Whirlpool in Łódź
  • Google sucht in Polen Start-ups mit Potenzial
  • Globale Neuheit für polnische Züge
  • Rekordergebnis bei polnischen Möbeln
  • Deutschland als nächstes Expansionsziel der PKP Ener ...mehr »
 
 
 
Newsletter Februar 2017


  • Großer Bedarf an Ukrainischen Mitarbeitern
  • 700 Mio. EUR für neue Biedronka Läden. Żabka wechselt den Eigentümer
  • PiS- Chef J. Kaczyński will den Bau des Superflughafens in Polen
  • Deutsche Firma Reuss- Seifert verlegt Produktion nach Polen
  • Die Bank BOŚ hat binnen einem Monat ca. 10 Mio. EUR eingenommen
  • Kanzlerin Angela Merkel in Polen
  • ...mehr »
 
 
 
Newsletter Januar 2017


  • Swinemünde mit Elektroautoverleih
  • Polen sehen Situation im Land kritisch
  • Warschau greift nach dem Himmel
  • Polen entscheiden sich öfter für Tschechien als Arbeitsort
  • Die Regierung bietet neue Ermäßigung "500 plus für Unternehmer" an
  • Basisgirokonto für jeden ohne Gebühren

  • Swinemünde mit Elektroautoverleih
    Swinemünde h ...mehr »
 
 
 
Die wichtigsten Nachrichten aus Polen im Jahr 2016



  • Neuer 200 PLN Schein, 500 PLN geplant - Der neue 200 PLN Schein enthält neue Sicherungen und auch zusätzliche Vereinfachungen zur Erkennung des Scheins für blinde Personen. Das ist die erste Modernisierung der Banknoten durch die Nationalbank Polens (NBP) seit 1995. NBP plant für Februar 2017 einen neuen 500 PLN Schein mit dem Abbild von Köni ...mehr »
 
 
 
Newsletter Dezember 2016


  • Die BOŚ Bank mit Angebot für Deutschland
  • Die Auto-Leasingrate wird per GPS berechnet
  • Tyskie- und Lechbier in den Händen der Japaner
  • Ein schlesischer Elektrofilter besiegt den Smog
  • 150 Tsd. Frauen haben ihren Job durch Kindergeld gekündigt
  • In Großpolen befinden sich Lager, mit denen die Firmen sparen können
  • Bank PKO BP erweitert ...mehr »
 
 
 
Newsletter November 2016


  • Rolls Royce investiert in der Nähe von Rzeszow
  • 100 Tage Pis Partei
  • Deutsche Bank will Polen verlassen
  • Kulturzug Berlin- Breslau fährt bis Januar 2017
  • Steuer auf die Einfuhr alter PKWs
  • Projekt X für die Wirtschaft

  • Rolls Royce investiert in der Nähe von Rzeszow
    Rolls Royce will ca. 3 Tsd. Arbeitsplätze schaffen - gebaut ...mehr »
 
 
 
Newsletter Oktober 2016


  • Immer mehr Projekte in der Energiewirtschaft in Polen realisiert
  • Amazon auch in Polnisch
  • Investition von Mercedes in Jawor realisiert
  • Saab will U-Boote für Polen bauen
  • Finanzaufsichtskommision (KNF) steigert die Anforderungen für Banken


  • Immer mehr Projekte in der Energiewirtschaft in Polen realisiert
    Milliarden wurden in Polen ...mehr »
 
 
 
Newsletter September 2016


  • Bis zum Jahr 2025 werden ca. 1 Mio. Elektroautos in Polen fahren
  • Über 7 Mrd. PLN für Zugverbindungen ins Ausland
  • Rating Polens ohne Veränderung
  • Immer mehr Immigranten aus Osteuropa in Polen
  • Das Entwicklungsministerium unterstützt neues Firmensystem
  • Volkswagen Poznań hat 2,5 Mio. Autos produziert

  • Bis zum Jahr 2025 werden ca. ...mehr »
 
 
 
Newsletter August 2016


  • Polnische Versicherungsanstalt (PZU) immer näher an Übernahme der Pekao
  • Zalando wird Logistikzentrum in Stettin bauen
  • Erste polnische Firma an der Frankfurter Börse
  • Die Finanzaufsichtskommission KNF will die Banken stärken
  • Registrierkassen werden mit Finanzamt verbunden
  • Volkswagen Poznań hat 2,5 Mio. Autos produziert


  • Polnis ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juli 2016


  • 31. Weltjugendtag in Krakau
  • Bank BPH durch Alior Bank übernommen
  • Gesetzesänderung über Zahlungsdienstleistungen
  • Die Zusammenarbeit zwischen den Deutschen und Polen
  • Neue Regelungen über Windkraftanlagen

  • 31. Weltjugendtag in Krakau
    Tausende junge Menschen kamen aus aller Welt nach Krakau. Insgesamt sind ca. 2,5 Mio. Gläubige gekomme ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juni 2016


  • Neuer Chef der Nationalbank Polens (NBP) gewählt
  • Neue Wirtschaftsöffnung für Polen und China
  • Erster Zug aus Polen in Deutschland
  • Polen, Frankreich und Deutschland handeln gemeinsam auf dem Agrarmarkt
  • Neue Vereinfachungen für polnische Unternehmer



  • Neuer Chef der Nationalbank Polens (NBP) gewählt
    Am 21. Juni hat das polnisch ...mehr »
 
 
 
Newsletter Mai 2016


  • 1 Jahr Präsidentschaft von Andrzej Duda
  • Für 19 EUR mit der Bahn nach Breslau
  • Rating Polens ohne Veränderung
  • Senat unterstützt die Veränderung des Limits für Bargeldzahlungen bis zu 15 Tsd. PLN
  • LPP eröffnet neue Geschäfte in Deutschland
  • Produktion von Motoren für Mercedes in Polen geplant
  • Nordrhein-Westfalen eröffnet erste Reprä ...mehr »
 
 
 
Newsletter April 2016

  • Ein neues Regierungsprogramm „Mieszkanie +“ („Wohnung +“) soll im Mai bekannt gegeben werden
  • Ex- Chef der Nationalbank Polens wird der Ratgeber der Ukraine
  • Polen will sich mit Dänemark durch die Gasleitung verbinden
  • 25 Jahre die Warschauer Börse
  • Kasachstan immer interessanter für Polen
  • IT sowie Business Center sind die Mächte des polnis ...mehr »
 
 
 
Newsletter März 2016

  • Ratingagentur Japan Credit vergibt Bonitätsnote Polens mit "A"
  • Polen investiert in den Weltraum
  • Bank BGZ BNP Paribas geht unter der Last der Fusionskosten in die Knie
  • Bankensteuer bringt weniger Geld als erwartet
  • Idea Bank verkauft GetBack
  • PKO BP wird schwächer, die Stellung des Vorstandes ist unsicher
  • Polen verbindet baltische Länder mi ...mehr »
 
 
 
Newsletter Februar 2016

  • Die Bank PKO BP bekommt neuen Aufsichtsrat
  • 100 Tage PiS Partei
  • Ein gutes Jahr für Westpommern
  • Die staatliche Beihilfe erreicht 25,5 Mrd. PLN
  • 500 PLN Kindergeld von Sejm angenommen
  • Neuer 200 PLN Schein, 500 PLN geplant
  • Polnische LKWs an der Spitze Europas

  • Die Bank PKO BP bekommt neuen Aufsichtsrat
    Der Minister für Sta ...mehr »
 
 
 
Newsletter Januar 2016

  • 1/4 des Gehalts für Steuern und Sozialversicherung
  • Polnische Firma wird Sponsor eines Vereins der Deutschen Bundesliga
  • Besuch des deutschen Außenministers Steinmeier in Warschau
  • Bankensteuer kommt
  • S&P stuft Polen ab
  • Nationalbank Polens (NBP) zahlt mehr in den Staatshaushalt ein
  • Neue Regierung - neue Auffassung vom Euro
  • Immer meh ...mehr »
 
 
 
Die wichtigsten Nachrichten aus Polen im Jahr 2015


  • 15.01 - Hausbesitzer haben ein Schweizer Franken-Problem - viele Firmen und Haushalte in Polen haben in beträchtlichem Ausmaß Kredite in Fremdwährung aufgenommen. Nun hat die Schweizerische Nationalbank die Bindung an den Euro überraschend aufgehoben und der Kurs des Franken ist innerhalb von Minuten drastisch gestiegen. Dies macht es schwierig, wi ...mehr »
 
 
 
Newsletter Dezember 2015

  • Medienreform in Polen
  • Streit um polnisches Verfassungsgericht
  • Polen wird logistisches Zentrum Europas
  • Voraussetzung für die Regierung im Jahr 2016
  • Polnischer Export hat 170 Mrd. EUR überschritten
  • Polen exportieren ihre Lebensmittel am meisten nach Deutschland
  • Erste Bank seit 15 Jahren insolvent

  • Medienreform in Polen
    ...mehr »
 
 
 
Newsletter November 2015

  • Polen in 100 Tagen: 500 PLN je Kind, niedriges Rentenalter und Mindestlohn
  • Statistisch sind Polen wohlhabender als Deutsche
  • Jeder 11. Pole investiert seine Ersparnisse
  • Getin Noble Bank will das Grundkapital erhöhen
  • Krakau wechselt die Bank
  • Boom für Start-up in Polen
  • Alior Bank hat 4 Banken vor Augen
  • Präsident Andrzej Duda wir ...mehr »
 
 
 
Newsletter Oktober 2015

  • Recht und Gerechtigkeit (PiS) wird allein ohne Koalitionspartner regieren
  • Kreditnehmer, die ihre Kredite in Schweizer Franken aufgenommen haben, können sich aufgrund eines Fehlers der Banken vom Kredit befreien
  • EU hat Polen wegen der nicht Einführung der Vorschriften über die Umstrukturierung der Banken angeklagt
  • Orlen hat deutsche Tankstellen gekauft
  • ...mehr »
 
 
 
Newsletter September 2015

  • Neue Klagen gegen Banken
  • Popularität des "Blik" in Polen steigt
  • 2 Jahre Verzögerung in Swinemünder Gasport
  • Polnische Unternehmen wollen deutschen Markt erobern
  • Verwirrung um Gesetz für Kredite in Schweizer Franken
  • Nationale Bank Polens ( NBP ) wird wieder Staatsbudget versorgen
  • Polnische Unternehmen an der Spitze der größten Unter ...mehr »
 
 
 
Newsletter August 2015

  • Privatisierung der Fluglinie LOT wurde angehalten
  • Der Staatshaushalt spart bei Investitionen und laufenden Einkäufen
  • Großer Teil von Unternehmen in Polen muss eigene Produktion beschränken
  • Polen ist wieder Ort großer Bauprojekte
  • 20% der Polen haben kein Bankkonto
  • Deutsche wollen Warenlager in Polen
  • Polen benutzen Geldautomaten immer se ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juli 2015

  • Jahr 2015 kann wieder Rekord im Export für Ernährungs- und Agrarprodukte aus Polen bringen
  • Bau der polnischen Atomkraftwerke verzögert sich
  • Biometrie - Geld mit einem Finger greifbar
  • Polen erwirtschaftet erstmals seit Mitte der 90er Jahre wieder Überschuss in aktuellen Umsätzen
  • Rekordwachstum bei Fabriken für Haushaltsgeräte in Polen
  • Boom im H ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juni 2015
  • Prognosen über den Beschäftigungsanstieg sind die besten seit 2009
  • Die Hälfte der Polen lebt auf Kredit
  • Ranking TNS Polska beurteilt Qualität der Kundenbetreuung in Banken
  • PKO BP hat Zustimmung für die Übernahme von SKOK Wesoła erhalten
  • Nationalbank Polens wird nicht das Staatsbudget trotzt des Überschüsses stärken
  • Zahlungsverzögerung in Polen ...mehr »
 
 
 
Newsletter Mai 2015
  • Bruttoinlandsprodukt um 3,6 Prozent im Jahresvergleich im I. Quartal gewachsen
  • Lebensqualität in Polen verbessert sich schnell
  • Vorgeschlagener Mindestlohn für Jahr 2016 beträgt 1800 Złoty
  • Polen ist ein führendes Land in dem Investitionspotential in Mittelosteuropa
  • Andrzej Duda neuer Präsident von Polen
  • Regierung akzeptiert Entwurf der sog. „Verf ...mehr »
 
 
 
Newsletter April 2015
  • In den letzten 25 Jahren ist der polnische Export um 2069 Prozent gewachsen
  • Fusion von PKO BP S.A. und Nordea Bank
  • Polen wiederum am besten benotet durch deutsche Unternehmer
  • Rahmenprogramm COSME fördert kleine und mittlere Unternehmen
  • Es wurden neue staatliche Investitionsfonds ins Leben gerufen
  • Programm „Wissen Bildung Entwicklung ” („Wiedza Edukacja ...mehr »
 
 
 
Newsletter März 2015
  • Polnische Banken immer noch attraktiv für Investoren
  • Das niedrigste Defizit in Polen seit sieben Jahren
  • Nationalzentrum für Forschung und Entwicklung fördert Innovationen
  • Finanzielle Unterstützung für Unternehmer
  • Mehr finanzieller Unterstützung für Landwirtschaft
  • Kreative Lösungen in Sonderwirtschaftszonen
  • Polen wird 5,5 Mrd. Euro von Europäis ...mehr »
 
 
 
Newsletter Februar 2015  
  • Raiffeisen Polbank zum Verkauf gestellt
  • Steuerbefreiung für Unternehmen, Kultur und Sport
  • Operationelle EU-Programme bald verfügbar
  • Anstieg der Beschäftigungsrate und des Durchschnittslohnes
  • Zuschüsse für Landwirte in der Fördermittelperiode 2015-2020
  • Polnisches Finanzwesen erwies sich als stabil
  • Aufschwung der polnischen Ind ...mehr »
 
 
 
Newsletter Januar 2015
  • Sejm der Republik Polen hat ein Gesetz über erneuerbare Energien verabschiedet
  • Deflation im Dezember bei 1 Prozent im Jahresvergleich
  • Bruttoinlandsprodukt kann 2015 um 3,5 Prozent steigen
  • Polnische Staatsbank fördert Unternehmertum
  • Wachstum industrieller Produktion um 8,4 Prozent
  • Bei Dienstleistungszentren werden 30 Tsd. neue Arbeitsplätze erschaffe ...mehr »
 
 
 
Newsletter Dezember 2014  
  • Defizit in Außenhandelsbilanz betrug 1 Mrd. 123,6 Mio. Euro
  • 8,6 Mrd. Euro für Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft
  • Unternehmen können noch Gelder von alten EU-Programmen erhalten
  • Senkung der Arbeitslosigkeit
  • Unternehmen deklarieren den Zuwachs an der Anstellung im kommenden Halbjahr



  • Defizit in Außenhandelsbilanz bet ...mehr »
 
 
 
Newsletter November 2014  
  • Besseres finanzielles Netto-Ergebnis von Unternehmen
  • Konjunkturelle Entwicklung der Wirtschaft
  • General Motors investiert im polnischen Tychy
  • Polnischer Zloty ist sehr stabil
  • Einkommen von Polen unter den niedrigsten in Europa
  • Die letzten Gelder für die Energiereduktion
  • Verschuldung der polnischen Bürger wächst
  • Bruttoinlands ...mehr »
 
 
 
Newsletter Oktober 2014
  • Polen auf dem 32. Platz im Weltbank-Ranking „Doing Business”
  • Polnisches Bankwesen hat sich als stabil erwiesen
  • Schulden der Polen betragen 41,55 Milliarden Zloty
  • Bank Gospodarstwa Krajowego (Polnische Staatsbank) finanziert Projekte für Infrastrukturentwicklung
  • Polen wird sich entvölkern
  • Integrierte territoriale Investitionen sollten lokale Kooperati ...mehr »
 
 
 
Newsletter September 2014  
  • 500-Millionen-Zloty-Stabilisierungsfonds für Landwirte
  • Arbeitslosigkeitsrate sinkt
  • Warschau auf dem sechsten Platz in der Investitionsaktivität-Studie
  • Unternehmen nehmen öfter Kredite auf
  • Kapitalfonds als neues Instrument der Unterstützung für Firmen
  • Firmengewinne weisen auf Festsetzung von Wirtschaftswachstum hin  
  • ...mehr »
 
 
 
28.08.2014
Newsletter August 2014
  • Kredite verteuern
  • Beihilfen für energiesparende Unternehmen
  • Solaris investiert 45 Millionen Zloty daheim
  • Polen gegen die Einführung vom Euro
  • Deflation in Polen
  • Alior Bank übernimmt SKOK im. Św. Jana z Kęt
  • Entwicklung des Bankensektors
  • Wirtschaftswachstum setzt sich fest

  • Kredite verteuern
    Bank ...mehr »
 
 
 
28.08.2014
Newsletter vom Juli 2014
  • Europäische Kommission verspricht Hilfe für LOT
  • Europäischer Fonds für Entwicklung von Wirtschaft, Energetik und Arbeitsmarkt
  • Die polnische Zentralbank (NBP) wird nicht den Leitzins senken
  • Neues Gesetz fördert junge Menschen am Arbeitsplatz
  • Cateringmarkt boomt
  • Sonderwirtschaftszonen schlagen Rekord in neuen Investitionen
  • < ...mehr »
 
 
 
Newsletter Juni 2014
  • Anstieg von E-Darlehen in Polen
  • Rettungsplan für die SKOK
  • Google investiert in Polen
  • PGE setzt auf Innovation
  • Polnische Firmen wollen junge Polen unterstützen
  • Merger der Bank BGŻ mit Rabobank Polska
  • Boom der elektronischen Wirtschaft
  • Idea Bank will an der Börse debütieren
  • Kostengünstigere Kredite für ökologische Häuser ...mehr »
 
 
 
Newsletter Mai 2014
  • PKO BP errang schlechte Kreditergebnisse
  • Energiegesellschaften unter Druck
  • Bataille um die Regulierung des Marktes außerhalb des Bankensektors
  • Kredite - die Chance auf einen größeren Gewinn
  • ING Bank Śląski gewinnt an Provisionen
  • T- Mobile bietet Bankdienstleistungen an
  • Die Europäische Kommission prognostiziert das Wirtschaftswachstum in Pol ...mehr »
 
 
 
Newsletter April 2014
  • Banken wollen an die Börse gehen
  • Chinesische Bauunternehmen baten äußerst niedrige Preise an
  • Fitch stuft mBank ab
  • PKO BP wird Nordea Polska für 2,81 Mrd. PLN übernehmen
  • Bankenchefs verdienten weniger  
  • Bahninvestitionen
  • Investitionen im Kraftwerk Opole
  • ...mehr »
 
 
 
Newsletter März 2014
  • Gute Noten für Polen von ausländischen Investoren
  • Nordea Bank darf von der PKO BP übernommen werden
  • Kompromiss zur EU-Richtlinie über die Arbeitnehmerentsendung
  • Der polnische IT-Markt
  • Entlassungen in der Zentrale der Alior Bank
  • Steigerung der Nachfrage nach Darlehen bei Provident
  • Prepaid-Strom
  • ...mehr »
 
 
 
Newsletter Februar 2014
  • Adidas setzt auf Polen
  • Änderungen in Sonderwirtschaftszonen
  • Zahl der Rechtsschutzversicherungen steigt an
  • Grünes Licht für Atomenergie
  • Wirtschaftsprognosen für das Jahr 2014 sehen rosig aus
  • Interesse am Leasing von gewerblich genutzten PKW wächst
  • ...mehr »
 
 
 
Newsletter Januar 2014
  • Die Azoty-Gruppe möchte eine gemeinsame Investition mit der PGNiG durchführen
  • Geldstrafe für die Bank Handlowy und Bank BPH für Vertragsfallen
  • Mehr Insolvenzen
  • Der Gewinn der Banken sank
  • Merger der BGŻ mit der Rabobank
  • Polen nahmen im Dezember Konsumkredite in Höhe von 4,6 Mrd. PLN auf
  • Die Generaldirektion für Nationalstraßen und Autobah ...mehr »
 
 
 
Wirtschafts-News September 2013
  • Verlängerung der Bauzeit beim Bau des LNG-Terminals in Swindemünde
  • Portugiesische Gesellschaft investiert in polnische Windkraftenergie
  • Solaris verkauft in Deutschland
  • Export polnischer Lebensmittel legt zu
  • Autokredite nehmen ab
  • ...mehr »
 
 
 
Banken-News September 2013
  • Banken mit großem Gewinn
  • Die Verzinsung langfristiger Geldanlagen sinkt
  • Senkung der Interchange-Gebühr
  • Die Getin Noble Bank machte einen größeren Gewinn
  • ...mehr »
 
 
 
Banken-News vom Juli 2013
  • Gemeinsame Plattform für mobile Zahlungen
  • BRE Bank erhöhte unbegründet die Kreditraten in Schweizer Franken
  • Banken gewinnen das Vertrauen zurück
  • 30 % Polen ohne Bankkonto
  • Erhöhung des Kreditvolumens dank Kreditrückzahlungsgarantien
  • ...mehr »
 
 
 
Wirtschafts-News vom Juli 2013
  • Die Arbeiten am Gesetz über die erneuerbaren Energiequellen verzögern sich
  • Neue Investitionen in den Sonderwirtschaftszonen
  • Orlen bietet Anleihen an
  • Dynamische Entwicklung der Shopping Centers
  • ...mehr »
 
 
 
Banken-News vom Juli 2013
  • Gemeinsame Plattform für mobile Zahlungen
  • BRE Bank erhöhte unbegründet die Kreditraten in Schweizer Franken
  • Banken gewinnen das Vertrauen zurück
  • 30 % Polen ohne Bankkonto
  • Erhöhung des Kreditvolumens dank Kreditrückzahlungsgarantien
  • ...mehr »
 
 
 
Banken-News vom Juni 2013
  • Neues System für die Interbankenabrechnungen  
  • Genossenschaftsbanken unter Aufsicht
  • Die Bank PEKAO bietet mobiles Bezahlen an
  • Verzinsung von Geldanlagen sinkt
  • Niedrige Zinssätze und das sinkende Kreditvolumen
  • ...mehr »
 
 
 
Wirtschafts-News vom Juni 2013
  • Großes Interesse an den EU – Fördermitteln  
  • Rekordexport der polnischen Kosmetika
  • Öffentliche Aufträge im Bereich des Straßenbaus  
  • Neue Fördermittel für die Wissenschaft  
  • ...mehr »
 
 
 
Wirtschafts-News vom Juni 2013
  • Großes Interesse an den EU – Fördermitteln  
  • Rekordexport der polnischen Kosmetika
  • Öffentliche Aufträge im Bereich des Straßenbaus  
  • Neue Fördermittel für die Wissenschaft  
  • ...mehr »
 
 
 
Banken-News vom April 2013
  • BZ WBK mit großem Gewinn
  • Gute Quartalszahlen für die Bank Millennium
  • Neuer Internetauftritt der mBank
  • Hypothekenbank der PKO BP
  • Banken interessieren sich für Projekte in Form einer PPP
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom April 2013
  • Öffentliche Aufträge zur Instandhaltung der Straßen
  • Förderung im Bereich der erneuerbaren Energiequellen
  • Polen bremst
  • Im Topf der EU-Fördermittel ist noch etwas übrig
  • Gas aus Katar in Świnoujście
  • 4,5 Mrd. PLN für Modernisierung des polnischen Schienennetzes in Gefahr
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom Januar/Februar 2013
  • Ein „fantastischer“ EU-Haushalt für Polen
  • Apfelmost als Chance für Unternehmen und Obstbauer
  • Mehr Hotels in Polen
  • Neues Angebot der PKO BP
  • Schaffung einer Bankenunion in der EU steht unter einem Fragezeichen
  • Die Polnische Bahn setzt auf Effektivität
  • Kredite werden nur mit Verzug zurückgezahlt
  • Abfall auf Abweg ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom Januar 2013
  • Mehr ausländische Mikrounternehmen in Polen
  • Das Volumen der Auslandsinvestitionen ist angestiegen
  • Kampf um Anteile der Postbank
  • Polen begleichen ihre Schulden mit Verzögerung
  • Ausbruch von Insolvenzen der polnischen Unternehmer
  • Bankdienstleistungen auf dem Handy
  • Weniger Hypothekendarlehen
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom Dezember 2012
  • Probleme der Autoindustrie
  • IT aus der Wolke
  • Arbeiten an dem Erneuerbare-Energien-Gesetz geraten in Verzug
  • Zinssenkung bei Geldanlagen
  • Der Börsengang von Alior Bank
  • Exporte ziehen weiter an
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom November 2012
  • Größere Gewinne der Bank Handlowy
  • Alior Bank erhöht Gewinn beträchtlich
  • Polnische Wolke in Deutschland
  • Straßenerneuerung
  • Krediterschleichungen
  • Verkauf von Haushaltsgeräten
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom Oktober 2012
  • T-Mobile ermöglicht mobiles Bezahlen
  • Bahninvestitionen im Verzug
  • Der Konzern EDP möchte neue Windparks bauen
  • Die Entwicklung des Marktes für Bionahrung
  • Polnische Lebensmittel im Ausland
  • Bauarbeiten der Polnischen Bahn
  • Weniger Investitionen in Sonderwirtschaftszonen
  • Die reichen Emigranten
  • Insolvenzlawine ...mehr »
 
 
 
Presseartikel aus dem Arbeitsmarkt
  • Rechtsanwälte werden weniger verdienen
  • 15,3-prozentige, verdeckte Arbeitslosigkeit
  • Arbeitssuche ist nicht leicht
  • ...mehr »
 
 
 
Wirtschaftsnachrichten aus Polen
  • Apple geht gegen A.pl vor
  • Die Staatverschuldung Polens steigt
  • Polen kaufen preisgünstigere Wohnungen
  • Wasser besser als Saft
  • 41. Platz Polens im Attraktivitätsranking
  • 100 Mio. Personen lesen Zeitungen online
  • Zigaretten ohne Verbrauchssteuer
  • Rege Nachfrage nach Milchprodukten
  • Südkoreanische Autos erfreu ...mehr »
 
 
 
Presseartikel aus der Bankenbranche
  • Polnische Staatsschuldverschreibungen gewinnen an Popularität
  • Der Ankauf des Zlotys durch Zentralbanken
  • Größeres Interesse an Bargeldkrediten
  • Große Ersparnisse der Haushalte
  • Darlehen aus dem Netz
  • Niedrigere Gewinne der Banken
  • Gefährdete Kreditrückzahlungen  
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom August 2012
  • Jeder fünfte Kühlschrank, hergestellt in Europa, kommt aus Polen
  • Polen attraktiver für Ukrainer und Weißrussen
  • Wenig Goldreserven der NBP
  • Produktion von Autoscheiben als polnisches Fachgebiet
  • Wochenzeitungen verkaufen sich gut
  • Verspätete Wirtschaftsbeziehungen zwischen Polen und China
  • Einkäufe der Litauer in Polen
  • L ...mehr »
 
 
 
Presseartikel aus der Energiebranche vom Juli 2012
  • PGNiG endeckt in Großpolen eine Erdgaslagerstätte von 1 Mrd. Kubikmetern
  • Der Kampf um den Verbraucher
  • Staatliche Förderung der grünen Investitionen
  • Windparks an der Ostsee
  • Gute Aussichten für erneuerbare Energiequellen

  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel aus der Bankenbranche vom Juli-August 2012
  • Parabanken erzielen Rekordergebnisse  
  • Bank PKO PB auf einer guten Welle  
  • Vertrauensverluste der Banken  
  • Flaute im Bankensektor  
  • Senkung der Interchange-Gebühr  
  • Rekordersparnisse der Haushalte
  • Bargeld ohne Karte
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom Juni-August 2012
  • BIP-Anstieg
  • Offene Baustelle
  • Der Zloty wird stärker
  • Mehr Millionäre in Polen
  • Polen attraktiver für ausländische Investoren
  • Unzureichende Kenntnis von dem Geschäftspartner
  • Steigerung der Produktion von Haushaltsgeräten
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel aus der IT- und Automobil-Branche vom Juni-August 2012
  • Polnische Autoproduktion erlitt ein Tief
  • Absatzrückgänge für Europas Autobauer
  • Sonnige Perspektiven für die Wolke
  • Der Markt für Online-Buchhandlungen
  • Der rasante Anstieg des Online-Handels
  • ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 04.07.2011
  • 320 Mio. Zloty (ca. 80 Mio. €) für saubere Energie
  • Haus günstig kaufen
  • Mehr Gesellschaften schütten Dividenden aus
  • Neuwagen-Verkauf sinkt
...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 01.-03.07.2011
  • PKO BP schüttet Dividende aus
  • Consumer Leasing
...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 01.07.2011
  • E-Maut für LKW
  • Weniger Firmen gehen pleite
  • Inflation kurzfristig gut für die Staatskasse
...mehr »
 
 
 
13.05.2011
Der Rat für Geldpolitik hat die Leitzinssätze erhöht
Am 10. und 11. Mai hat der Rat für Geldpolitik (RPP) beraten und alle Zinssätze um 0,25 Prozentpunkte erhöht. Der Beschluss ist am 12. Mai in Kraft getreten. Die Zinssätze betragen wie folgt:
  • Referenzsatz 4,25 % p.a.,
  • Lombardsatz 5,75 % p.a.,
  • Rediskontsatz 4,50 % p.a.,
  • Depositsatz 2,75 % p.a.
Das ist die d ...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 05.05.2011
  • Annahmen des Staatshaushaltes für 2012 vorgestellt
  • Anzahl der Autos mit LPG-Antrieb steigt
  • Obstpreise werden in dieser Saison steigen
  • Immer mehr Steuererklärungen online
...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 04.05.2011
  • MwSt-Satz für Bücher 5 %
  • E-Maut für Lkw ab Juli
...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 02./03.05.2011
  • Arbeitnehmerfreizügigkeit ab 1. Mai
  • Kassenpflicht für Ärzte und Rechtsanwälte
  • EU-Fördermittel für Banken
  • Verluste bei einer jeden fünften Firma
  • Service-Zentren für Investoren und Exporteure
  • Probleme der Zuckerbranche
...mehr »
 
 
 
Presseartikel vom 29.04./01.05.2011
  • S-Empfehlung der Finanzaufsichtskommission
  • Weiterentwicklung der BZ WBK unter Santander
...mehr »
 
 
 
21.01.2011
Der Rat für Geldpolitik hat die Leitzinssätze erhöht
Am 18. und 19. Januar hat der Rat für Geldpolitik (RPP) beraten und alle Zinssätze um 0,25 Prozentpunkte erhöht. Der Beschluss ist am 20. Januar in Kraft getreten. Die Zinssätze betragen wie folgt:
  • Referenzsatz 3,75 % p.a.,
  • Lombardsatz 5,25 % p.a.,
  • Rediskontsatz 4,00 % p.a.,
  • Depositsatz 2,25 % p.a.
Das ...mehr »
 
 
 
12.11.2010
Die Polen haben keine Angst vor dem Online-Banking
Bereits 8 Mio. Bankkunden tätigen Transaktionen mithilfe ihres Online-Banking. Innerhalb von einem Jahr stieg diese Anzahl um 20 Prozent. Die Transaktionen, die im Internet und nicht am Schalter getätigt werden, sind einfach einige zehn Mal billiger als die traditionellen. Auch immer mehr Kunden öffnen ein Internet-Konto anstatt ein gewöhnliches Konto. Der Polni ...mehr »
 
 
 
02.11.2010
PKO BP kooperiert mit Chinesen, emittiert Euro-Anleihen und wird weiter privatisiert
Der Polnische Bankenverband (ZBP) hat neulich eine Bankenreise nach China organisiert. Polnische Banken wollen eine Zusammenarbeit mit den Chinesischen vertiefen und zusammen polnische Unternehmensvorhaben in Asien finanzieren. Auf der anderen Seite möchten chinesische Banken ihre Vertretungen in Polen weiterentwickeln. In Shanghai ...mehr »
 
 
 
02.11.2010
PKO BP schüttet Dividende aus
Ende Juli hat die Hauptversammlung der PKO BP eine Dividendenausschüttung beschlossen, jedoch unter der Bedingung, dass die Bank bis 10. Dezember 2010 keine Übernahme tätigen wird. Da die Bank eine Niederlage bei der Übernahme von der BZ WBK erlitten hat (den Zuschlag hat die spanische Santander-Bank bekommen), wurde nun bekannt gegeben, dass die Dividende 1,90 Zloty pro Aktie betr ...mehr »
 
 
 
29.10.2010
EU-Fördergelder: Milliarden von der EIB für EU-Projekte
Die polnische Regierung hat vor kurzem mit der Europäischen Investitionsbank (EIB) eine Vereinbarung über einen Kredit in Höhe von 2 Mrd. Euro unterzeichnet, um Eigeneinlagen bei den Investitionen zu leisten. Die Mittel sollen für die EU-Projekte im Rahmen der vier operationellen Programme eingesetzt werden: „Innovative Wirtschaft“, „Infrastruktur u ...mehr »
 
 
 
29.10.2010
Verkauf der WestLB Polska bewilligt
Die polnische Finanzaufsichtskommission (KNF) hat neulich den Kauf von 100 Prozent der Aktien der WestLB Polska durch den Private-Equity-Fonds Abris und die Maklergesellschaft IDMSA von der deutschen WestLB genehmigt. Die Kontrolle und 55 Prozent der Aktien der Polnischen Unternehmerbank, wie sich die WestLB Polska nach dem Abschluss der Transaktion nennen wird, wird der Fonds Abr ...mehr »
 
 
 
21.10.2010
Angebot der Warschauer Börse gestartet
Ein öffentliches Angebot der Warschauer Börse hat vor ein paar Tagen gestartet. Die Aktienzeichnung hat am Montag, den 18. Oktober begonnen und wird bis zum 27. Oktober andauern. Das polnische Schatzministerium hat einen maximalen Preis für eine Aktie in Höhe von 43 Zloty festgelegt. Das bedeutet, dass die Warschauer Börse für 1,8 Mrd. Zloty bewertet wurde. Jeder individ ...mehr »
 
 
 
22.09.2010
BZ WBK in den Händen von Santander
Am 10. September wurde bekannt gegeben, dass die irische AIB-Bank die Bank Zachodni WBK und deren mit Aktiva verwaltende Gesellschaft BZ WBK Asset Management an die spanische Santander-Bank verkauft hat. Die Spanier haben den Zuschlag bekommen und somit gehören die PKO BP und BNP Paribas, die auch an der Transaktion interessiert waren und ihre Kaufangebote abgaben, zu den Verlier ...mehr »
 
 
 
22.09.2010
Einlagen ab 2011 noch sicherer
Ab dem 1. Januar 2011 wird die Sicherungsgrenze für Bankeinlagen auf 100 Tsd. Euro erhöht. Diese für Bankkunden günstige Änderung hat von den polnischen Banken die Europäische Kommission erzwungen. Die polnischen Vorschriften sollen in diesem Bereich den EU-Regelungen angepasst werden. Aus diesem Grund wird demnächst das Gesetz über den Bankeneinlagensicherungsfonds (BFG), in d ...mehr »
 
 
 
20.09.2010
Bankenkampf um private Girokonten
Die Anzahl der privaten Girokonten ist innerhalb eines Jahres um knapp 1,5 Mio. gestiegen und beträgt fast 22 Mio., laut Datenerhebung von „Rzeczpospolita“ bei 21 Geschäftsbanken. Den diesjährigen Wettbewerb im Segment der Privatkonten haben diejenigen Banken gewonnen, die gebührenfreie Konten anbieten und diejenigen, die in Großwerbekampagnen investiert haben. Den größte ...mehr »
 
 
 
20.09.2010
Kontrolle der E-Projekte steht an
Externe Experten werden im Auftrag der Polnischen Agentur für Unternehmensentwicklung (PARP) Revisionen der EU-geförderten E-Projekte durchführen. Es sollen Firmen kontrolliert werden, die Fördergelder aus dem Programm „Innovative Wirtschaft” für E-Dienstleistungen für die Allgemeinheit und für B2B-Projekte erhalten haben (Maßnahmen 8.1. und 8.2 des Programms). Darüber ...mehr »
 
 
 
20.09.2010
Wert aller Investitionen in den Sonderwirtschaftszonen wächst
Die Sonderwirtschaftszonen verlocken erneut Investoren. Der Wert aller erteilten Genehmigungen für Investitionen in den Sonderwirtschaftszonen überstieg per Ende August 2,3 Mrd. Zloty. Das macht eine halbe Milliarde mehr aus als ein Jahr zuvor im selben Zeitraum (1,75 Mrd. Zloty). Auch die Anzahl der Genehmigungen stieg an. Während die Zonen bis Ende ...mehr »
 
 
 
20.09.2010
Neue Regeln für deutsche Busunternehmen im grenzüberschreitenden Gelegenheitsverkehr
Bisher mussten deutsche Busunternehmen im grenzüberschreitenden Gelegenheitsverkehr eine Pauschale für jeden Fahrgast an der polnischen Grenze im Zollamt entrichten. Nach einer Gesetzesänderung infolge eines EuGH-Urteils müssen sich diese Busunternehmen spätestens bis zum 31.12.2010 beim II. Finanzamt in Warschau für Mehrwer ...mehr »
 
 
 
20.09.2010
WestLB Polska hat neuen Namen
Die WestLB Polska wird sich nach dem Eigentümerwechsel Polski Bank Przedsiębiorczości (Polnische Unternehmerbank) nennen. Die deutsche WestLB, die 100 Prozent der Aktien der WestLB Polska an den Fonds Abris und die Maklergesellschaft IDMSA verkauft, wartet nun auf eine Genehmigung der Transaktion von der Finanzaufsichtskommission (KNF). Die KNF erteilt hierzu keine Informationen und ...mehr »
 
 
 
01.09.2010
DnB Nord wird den Eigentümer wechseln und den Namen ändern
Die deutsche NordLB möchte die Kontrolle über die DnB Nord-Bank übernehmen. Für eine endgültige Entscheidung hat sie noch drei Wochen. Zwar ist auch die DnB Nord bereit, von den Deutschen ihre Anteile an der ganzen Holding abzukaufen, aber laut einer Vereinbarung beider Parteien kann die NordLB früher entscheiden, ob sie die Kontrolle über das Gesch ...mehr »
 
 
 
01.09.2010
Die Warschauer Börse geht an die Börse
Diejenigen, die an einem Aktienkauf der Warschauer Börse interessiert sind, können Bargeld für Mitte Oktober vorbereiten. Ab dann wird die Subskription der Aktien, die der Fiskus verkaufen möchte, starten. Die Aktien werden am 9. November ihr Börsendebüt haben. Die Regierung möchte 63 Prozent der Gesellschaft verkaufen. Das Schatzministerium will mit der Transaktion de ...mehr »
 
 
 
01.09.2010
Die Krise hat in den Polen den Unternehmergeist geweckt
In der ersten Jahreshälfte sind fast 208 Tsd. neue Firmen entstanden, um ein Drittel mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Es wächst die Anzahl der Klein- und Mikrofirmen, hingegen die Anzahl der Großunternehmungen sinkt geringfügig. Die Polen beurteilen nämlich das kleine Unternehmertum immer positiver. Gleichzeitig sind im ersten Halbjahr 120 Tsd. ...mehr »
 
 
 
29.08.2010
Große Rückkehr der Investoren
Die Krise sei vorbei und ausländische Investoren kehren nach Polen zurück. Sie bemerkten den guten Zustand polnischer Volkswirtschaft und dass Polen ein großes Land und jeder zehnter Student in Europa ein Pole ist. Die Investitionsagentur (PAIiIZ) führt zurzeit Verhandlungen über 143 Projekte, die 5,3 Mrd. Euro wert sind. Wenn alle zustande kämen, würden fast 35 Tsd. neue Arbei ...mehr »
 
 
 
29.08.2010
Ehrgeizige Pläne der Straßenbauer
Die polnische Regierung plant, nächstes Jahr für den Bau neuer Straßen ca. 35 Mrd. Zloty auszugeben, um 15 Mrd. Zloty mehr als in diesem Jahr. Straßenbauer sehen dies allerdings nicht so optimistisch. Der Geschäftsführer des Polnischen Straßenkongresses (PKD), Zbigniew Kotlarek, deutet darauf hin, dass auch in diesem Jahr Verträge über Rekordsummen unterzeichnet wurden, d ...mehr »
 
 
 
29.08.2010
Die Ratingagentur Moody’s: BIP wächst, die Verschuldung aber auch
Die Finanzanalysten der Ratingagentur Moody’s behaupten, das polnische BIP wachse 2010 um 2,7 Prozent, im Gegenteil zu den Prognosen vom Anfang des Jahres, als sie nur 1,8 Prozent geschätzt haben. Sie hatten damals eine größere Wirtschaftsbelebung erst 2011 prognostiziert. Jetzt erhalten sie gute Prognosen für Polen für dieses Jahr aufrecht ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
T-Empfehlung: erschwerte Kreditvergabe
Am 23. August ist die so genannte T-Empfehlung der Finanzaufsichtskommission (KNF) in Kraft getreten. Sie stellt ein Empfehlungskatalog für Banken bezüglich der Risikobeurteilung und des Risikomanagement bei der Kreditvergabe dar. Die Banken sind verpflichtet worden, ein entsprechendes Sicherheitsniveau eines Kredits zu gewährleisten. Die Empfehlung verbietet den Banken, ein ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
Höhere Umsatzsteuer ab 2011
Ab Januar 2011 werden die Umsatzsteuersätze folgendermaßen betragen: Hauptsteuersatz 23 Prozent (bis jetzt 22 Prozent), ermäßigte Sätze 8 Prozent (u.a. für Baustoffe, bis jetzt 7 Prozent) und 5 Prozent (für Lebensmittel, bis jetzt 3 bzw. 5 Prozent). Die neuen Steuersätze sind Bestandteile der neuen mehrjährigen Finanzplanung, welche die polnische Regierung für die Jahre 2010-20 ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
Die Anzahl der Zahlungsstockungen immer geringer
Immer mehr Unternehmen begleichen ihre Rechnungen termingerecht. Eine Verlängerung der Lieferantenkredite und Verspätung der Zahlungstermine werden immer seltener. Größere Aufträge, höhere Werte der Lieferungen und des Einzelhandelsverkaufs tragen dazu bei, dass das Problem der Zahlungsstockungen geringer wird. Dies betrifft vor allem die Bau- und Lebensmittelbr ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
PKO BP besteht EU-Stresstest
Auf Basis des Beschlusses des Europäischen Rats im Juni 2010 hat die PKO BP als die einzige polnische Bank an einem Stresstest makroökonomischer Szenarien teilgenommen. In den Stresstests müssen die Banken prüfen, wie viel zusätzliches Kapital sie per Ende 2011 unter Berücksichtigung verschiedener Stressszenarien benötigen. Der Ausschuss der europäischen Bankenaufsichtsbehörden ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
Abgabefrist für Kaufangebote der Bank BZ WBK ist abgelaufen
Am Freitagnachmittag, den 20. August, ist die formale Abgabefrist für Kaufangebote der Bank BZ WBK abgelaufen. Der Eigentümer der BZ WBK, die irische Gruppe AIB, wurde von der irischen Regierung zu Kapitalerhöhungen verpflichtet. Zu diesem Zweck müsse sie 7,4 Mrd. Euro unter anderem durch Verkäufe ausländischer Tochtergesellschaften ansammeln. Das zu ...mehr »
 
 
 
23.08.2010
EU-Fördergelder: Besuche auf ausländischen Messen werden gefördert
Bis Ende September können Unternehmer aus verschiedenen Branchen Anträge auf EU-Mittel für ausländische Messen stellen, die vom Wirtschaftsministerium bestimmt  wurden. Eine Liste von Wirtschaftsmissionen, an denen Teilnahme bezuschusst wird, umfasst 11 Positionen. Darunter befinden sich sowohl Messen in Europa, wie zum Beispiel die ...mehr »
 
 
 
27.07.2010
Proteste erschweren den Bau von Windparks Milliarden Zloty wert
In Polen entstehen immer mehr große Windkraftanlagen. Investitionen in Windenergie sollen bis 2020 mehr als 30 Mrd. Zloty betragen. Dies bedeutet eine sechsfache Krafterhöhung der Windenergieanlagen. Regionale Selbstverwaltungen wollen jedoch den Bau von Windparks einschränken. Beispielsweise haben die Wojewodschaften Niederschlesien und Kujawien-Pom ...mehr »
 
 
 


 

Wechselkurse

Inflationsrate
2,0 % März 2017

BIP
+5,20 % I. Quartal 2018

Referenzsatz
1,50 %

Lombardsatz
2,50 %

Rediskontsatz
1,75 %

Depositsatz
0,50 %

Die Informationen wurden nach sorgfältiger Prüfung zusammengestellt. Das Kooperationsbüro übernimmt keine Haftung für entstandene Schäden.